Vorhang und Gardinen – die klassische Kombination | Vorhang1.de

vorhang1.de – Vorhang auf für 1 a Fensterdeko

Das Zuhause stellt für eine große Mehrheit der Deutschen mittlerweile weit mehr als einen Ort dar, an welchen man nach getaner Arbeit zurückkehrt, an dem sich Herd und Bett befinden und einem die eigene Dusche den Alltagsstress von den Schultern wäscht. In den letzten Jahren entwickelte sich ein Trend, der im Fachjargon als „Cocooning“ bezeichnet wird. Galt es noch vor zehn Jahren als erstrebenswert, seine Freizeit möglichst Aufsehen erregend in der Öffentlichkeit, sprich in Bars, Kino oder auch auf der Bowlingbahn zu verleben, so verheißt nunmehr der Aufenthalt in den eigenen vier Wänden die größten Glücksgefühle. Wozu sollte man ein schickes Restaurant besuchen, wenn man doch gemeinsam mit Freunden in der heimischen Küche kulinarische Raffinessen selber zaubern kann?

Vorhang und GardinenFernsehsendungen zu den Themen Kochen, Bauen und Dekorieren boomen seit Jahren bei gleichbleibend hohen Zuschauerzahlen. Einrichtungsmärkte sind die neuen Ausflugsziele für den Samstag und selbst Frauen zaubert sich ein Lächeln auf das Gesicht, wenn ein Besuch im Baumarkt ansteht. Das erklärte Ziel des neuen Wohntrends „Cocooning“, was in etwa mit „sich einnisten“ oder „einigeln“ übersetzt werden kann, ist, die eigene Wohnung in eine Wohlfühloase zu verwandeln. Was bei dieser Wortwahl als erstes auffällt, ist die darin enthaltene Isolation. Und so verwundert es kaum, dass bei vielen bei der Wahl der Fensterdekoration der Sichtschutz an oberster Stelle steht. Doch das sollte nicht das einzige Kriterium bleiben. Neben Designermöbeln, technisch raffinierter Ausstattung von Küche und Bad und Soundanlagen, die jedes Wohnzimmer akustisch in einen Kinosaal verwandeln, kommen edle Stoffe in jeder erdenklichen Form zum Einsatz. Gardinen zum Beispiel sind längst nicht mehr ein einfaches Mittel zur Dekoration. Als echte Allround-Talente sorgen sie für eine angenehme Wohnatmosphäre, dienen hochfunktional als Sonnenschutz, erweisen sich als überaus pflegeleicht und verleihen jedem Wohnbereich eine individuelle Nuance.

Die Palette an Vorhängen von schier unendlicher Auswahl an Stoffen, Qualitäten, Farben und Mustern wird wirklich jedem Geschmack und jeder noch so ausgefallenen Vorliebe gerecht. Je nach Einsatzgebiet variieren die Ansprüche, welche an die Gardinen gestellt werden, vom bereits erwähnten Sonnenschutz über Sichtschutz bis hin zur vollständigen Abdunkelung bei Bedarf. Neulingen in Sachen Fensterdekoration sei der Besuch bei einem Fachmann empfohlen. Dieser nimmt bei Bedarf vor Ort die genauen Maße für die Vorhänge, schneidert die Ware exakt nach Kundenwunsch und hat eine Vielzahl praktischer Tipps und Hinweise parat. Wer schon Erfahrungen mit der Dekoration hat, kann genauso gut auf das umfangreiche Angebot im Internet oder in Einrichtungshäusern zurückgreifen und seinen Traum von der perfekten Gardine individuell verwirklichen. Der eigenen Kreativität sind wirklich keine Grenzen gesetzt!

Gardinen – Klassiker in neuem Gewand

Seit Jahrzehnten findet man sie in deutschen Wohnzimmern, Schlafzimmern, Kinderzimmern und Küchen, wo sie mehr oder weniger überzeugend ihren Charme versprühen. Waren sie am Anfang ihrer Karriere hauptsächlich dazu bestimmt, die unwillkommenen Blicke von Fremden auszusperren und ein gewisses Maß an Sonnenschutz zu bieten, so haben sich die Ansprüche an moderne Gardinen stark gewandelt und sind beträchtlich gestiegen. Die klassische Maschenware von der Rolle, welche früher in unzähligen Wohnungen und Eigenheimen zu finden war, ist nicht mehr angesagt. Auch das Zeitalter, in dem der Vorhang neben dem Auto und der Eichenholz-Anbauwand als überteuertes Prestigeobjekt gehandelt wurden, ist längst vorbei. Stoffe, die den Wert einer Einbauküche besaßen, findet man heute nur noch in Objekten der mehr als gehobenen Ausstattung.

So wie sich die Einstellung zum modernen Wohnen geändert hat – mehr Raum, weniger Krimskrams, mehr Funktionalität, weniger Staubfänger, so musste sich auch die gute alte Gardine einer Verjüngungskur unterziehen. Jetzt kommt sie lässig als Schlaufenschal daher, besticht als eleganter Schiebevorhang durch ihre klare Schönheit oder überzeugt witzig und frech in der Küche in Form eines Plissees als Alternative zur altbewährten, wenn auch etwas angestaubten Scheibengardine. Eine riesige Auswahl feinster Stoffe natürlichen oder synthetischen Ursprungs wird jedem Anspruch – von ökologisch korrekt bis hoch-technisiert – absolut gerecht. Individualisten können im Internet ihre eigene Vorstellung und Version von einem Vorhang designen, bedrucken und nähen lassen und damit erstaunliche Verschönerungen am eigenen Fenster vornehmen oder Freunden ein ganz ausgefallenes und bezauberndes Geschenk zum Geburtstag oder zur Hochzeit machen.

Die Gardine lebt! Sie ist im Gegensatz zu den skandinavischen Ländern nicht von deutschen Fenstern wegzudenken. Zu vielfältig sind einfach ihre Talente, welche neben dem guten Aussehen auch höchste Funktionalität und eine einfache Reinigung und Pflege umfassen. Die moderne Gardine ist zum stilbildenden Mittel und zum Ausdruck der Persönlichkeit geworden, welches noch scheinbar nebenbei die Wohnung in ein wirkliches Zuhause verwandelt.